Immer mehr menschen ohne Chance auf ein zuhause

Einfach wohnen

Selbst ganz durchschnittliche Wohnungen im Kreis kosten inzwischen soviel, dass sie für immer mehr Menschen nicht bezahlbar sind. Diese Menschen dürfen nicht länger auf der Strecke bleiben.

 

Helfen Sie mit!
Nicht mehr länger warten:

Gemeinsam für mehr bezahlbaren Wohnraum

Das Bündnis „nur eine Wohnung“

Nur eine Wohnung ist – glücklicherweise – für die meisten von uns eine Selbstverständlichkeit. Doch für andere Menschen bleibt sie ein unrealisierbarer Wunschtraum. Dazu zählen finanziell schwache Menschen, große Familien, Migranten und Menschen, deren Leben durch Schicksalsschläge aus der Bahn geraten ist. 

gemeinsam nach lösungen suchen

Wir – ein Bündnis aus Caritasverband, Diakonie und Frauenforum – wollen diese Probleme sichtbar machen, das Gespräch mit Politik, Vermietern und Wohnungsbaugesellschaften suchen und Antworten auf die wachsende Wohnungsnot finden. Denn eines ist klar: Wir dürfen nicht mehr länger warten.

Es geht weiter

„Nur eine Wohnung“ ist eine Kampagne, die bis zum Jahresende läuft und in verschiedenen Städten des Kreises mit Aktionen auf das Problem aufmerksam macht und die Öffentlichkeit sucht. Hier finden Sie laufend die nächsten Termine.

Die nächste Aktion

18. Dezember - Unna

10.00 bis 12.30 Uhr Unna, Fußgängerzone